Jin Lee Kong (Mr. Lee)

versoffener Mönch

Description:

Mr. Lee gehört zu einem fröhlichen Menschenschlag. Ständig hat er seine Kürbisflaschen gefüllt mit Wein, Rum oder Sake bei sich, die er jedoch bereitwillig teilt!
Er trägt wenig bei sich, lediglich eine Flickentasche und der ein oder andere Beutel an einem Wanderstab. Seine weiten, wallenden Gewänder deuten auf sein Leben als Mönch hin, wenngleich sie schon besser Zeit gesehen haben.
Wenn Mr. Lee kämpft, benutzt er zumeist seine Fäuste, Beine, Ellenbogen und was ihm gerade recht ist. Wenn ihm seine natürlich Reichweite nicht genug ist, hat er ein Talent dafür Steine, Stöcker, Stuhlbeine oder was ihm sonst in die Hände fällt, als Wurfwaffe zu benutzen.

Er ist ständig an der Seite von Captain John Ruddock, der ihn als seinen ersten Maat bezeichnet. Ob Mr. Lee sich wirklich in der Seefahrt auskennt, hat er nie erzählt…geschweige denn bewiesen…

Bio:

Er stammt aus Tian Xia, soviel ist sicher. Nur zu erreichen über den weiten Seeweg oder die beschwerliche Reise durch die Gebirgskette am nördlichsten Teil der inneren See, ist wenig bekannt über diesen mysteriösen Kontinent. Lee selbst meinte, ihm sei irgendwann ein Sperling in die Reisschüssel gefallen, der einen verletzten Flügel hatte. Er nahm ihn in seine Obhut und pflegte ihn gesund. Eines Tages, als der Vogel wieder gesund war, flog er von dannen, in Richtung Süden.
Lee verstand dies als Zeichen, selbst seinen Weg zu suchen, wo er nun viele Jahre im Kloster gelebt hatte und versorgt wurde.
So machte er sich auf, nicht ohne die geheimen Geheimnisse der klösterlichen Braukünste mitzunehmen, damit ihm auf seinen Reisen der Sake ja nicht ausgeht!

Er glaubt übrigens an die Götter Sinashakti, dem Gott der Reisen und Geschichten, sowie Cayden Cailean, dem betrunkenen Held.

Jin Lee Kong (Mr. Lee)

Der Schlangenschädel Toolbox